Münsterstraße: Bürger in Sorge wegen Bandidos

GFL-Ortstermin zu den Problemen Leerstehende Ladenlokale, die geplante Forensik in unmittelbarer Nähe und nun möglicherweise auch noch ein Clubheim der Bandidos-Rocker: Viele Anwohner der Münsterstraße beschleicht ein ungutes Gefühl angesichts dieses Szenarios…...

GFL entdeckt Münsterstraße für sich

Die Diskussion über die negative Entwicklung inklusive Leerständen von Ladenlokalen an der Münsterstraße zwischen Bahnbrücke und Steinstraße hat die drei Ratskandidaten von der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL), Susanne Großkrüger, Sabine Gellißen und...

Streit um Leuchten ist beendet

Heimstraße: Politik folgt Experten-Idee Kaum zu glauben, aber wahr: Der Leuchtenstreit in der Heimstraße ist gestern friedlich beendet worden. Es kann also bald wieder Licht werden in der kleinen Anliegerstraße in Brambauer…   (mehr hierzu siehe PDF-Datei)  ...

Negativ-Entwicklung der Münsterstraße soll gestoppt werden

Die bekannte und jetzt auch von der Lokalpresse sowie der SPD Lünen-Nord angestoßene Diskussion über die (nicht erst gerade begonnene) Negativ-Entwicklung der Münsterstraße zwischen der Bahnbrücke und der Steinstraße hat die drei Ratskandidaten Susanne Großkrüger,...

Schlechte Erfahrungen mit dem Überweg

Ratsmitglieder und Anwohner diskutieren Der Tod einer 86-Jährigen, die in der vergangenen Woche auf dem Fußgängerweg Moltkestraße neben der Einfahrt Hülshof angefahren worden ist, hat viele Menschen und vor allem die Anlieger betroffen gemacht… (mehr hierzu...

Siedler-Beschwerde heute Thema im Ausschuss

„Dauerbrenner“ Beleuchtung geht weiter Der politische Dauerbrenner „Straßenbeleuchtung“ geht heute in die nächste Runde: Der Haupt- und Finanzausschuss befasst sich mit dem Thema. Dabei könnte die Debatte erneut Fahrt aufnehmen. (mehr hierzu...