GFL begrüßt das 100. und 101. Mitglied

GFL begrüßt das 100. und 101. Mitglied

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) hat mit dem Studenten Lukas Wittemeier zum Jahresende 2014 bereits ihr 100. Mitglied aufgenommen und freut sich über den „Zuwachs“. Das 101. Mitglied ist Georg Scheel. Beide beobachteten mit großem Interesse und...

SPD sucht nach Geldgebern

Ohne Zwischenfinanzierung läuft die Hausaufgabenbetreuung an den Grundschulen Osterfeldschule, Am Lüserbach sowie an der Friedrich-Ebert-Förderschule mit Beginn der Osterferien aus. Betroffen sind rund 100 Schüler – deren Eltern sind entsetzt. Die SPD-Fraktion sucht...

Nur ein Minimalkonsens

Keine neuen Fremdwährungskredite – das ist der kleinste gemeinsame Nenner Die Stadt macht künftig keine neuen Geschäfte in Fremdwährungen mehr. Das bleibt der kleinste gemeinsame Nenner der Fraktionen im Rat. Über weitergehende Konsequenzen aufgrund der möglicherweise...

Kein Haushalt: Stadt muss Gürtel enger schnallen

Mit der Vertagung aller Beschlüsse zum Haushalt 2015 hat die Politik Zeit gewonnen. Vielleicht mit dem Ergebnis, dass die drohenden drastischen Steuererhöhungen etwas milder ausfallen. Gesamter Artikel...

Rat versagt Stodollick Entlastung

Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick muss weiter mit dem Makel leben, für das Geschäftsjahr 2013 nicht vollständig entlastet zu sein. Hintergrund ist der drohende Verlust von Fördermitteln in Höhe einer Million Euro für das Bürgerzentrum Gahmen. Gesamter...

Stadt plant jetzt doch eine Beleuchtung

Politischer Wille setzt sich in Debatte um Sanierung der Straße „Im Geistwinkel“ durch Am Ende setzt sich der politische Wille durch: Die Straße „Im Geistwinkel“, das zeichnet sich seit gestern ab, erhält im Rahmen der Sanierung auch eine Straßenbeleuchtung. Nach...

Im Geistwinkel – Bauderzernent schaltet die Lichter aus

Die Demontage der Straßenbeleuchtung an der Straße Im Geistwinkel und die Absicht, überhaupt keine neuen Leuchten aufzustellen, ist ein beispielloser Vorgang dafür, wie das Baudezernat und im Besonderen die Straßenbauabteilung mit den Anliegern umspringt. Da behauptet...