Blick in den verwahrlosten Volkspark. Einige Wege müssen freigeschnitten und neu hergerichtet werden.

In Brambauer gründeten engagierte Bürger den neuen Verein „Freundeskreis Volkspark Brambauer“.

Das Ziel: Den 99 Jahre alten Volkspark, der sich in schlechtem Zustand befindet, aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. Dafür wollen die über 50 Mitstreiter um Ideengeber und Vorsitzenden Andreas Dahlke schon bald in die Hände spucken. Der neue Verein hofft auf gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung.

Mehr: Freundeskreis Volkspark nimmt die Arbeit auf – RN vom 08 01 2018