Wahlprogramm 2014 bis 2020

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen e.V. (GFL) hat am 27. Januar 2014 die Eckpunkte für das Wahlprogramm 2014 bis 2020 festgelegt. Danach wurde auch die Bürgerschaft aktiv beteiligt: Anfang 2014 befragte die GFL an ihren Info-Ständen Bürgerinnen und Bürger. Motto „Weil Ihre Stimme bei uns gehört wird“. So wurden in der Fußgängerzone Vorschläge zur Verbesserung der  Arbeits-, Wohn- und Lebenssituation gesammelt.

Viele Vorschläge der Bürger hat die GFL in ihr Wahlprogramm aufgenommen; sie sind in einem Sonderkapitel aufgeführt. Der GFL-Vorstand bedankt sich bei den Lünerinnen und Lünern für die sehr gute und aktive Beteiligung. Das bürgerorientierte Wahlprogramm gewann dadurch an Qualität. Die Mitgliederversammlung hat es in der Detailfassung am 5. Mai 2014 beschlossen.

Lünen, im Mai 2014

Der geschäftsführende Vorstand

im Auftrag der GFL-Mitgliederversammlung 

Johannes Hofnagel, Ulrich Böhmer, Susanne Großkrüger und Otto Korte