Fußgängerbrücke erhalten – Gutachten soll Fragen klären

Lünen. Am heutigen Mittwoch, 1. März, haben Geschwister-Scholl-Schüler für den Erhalt der Fußgängerbrücke über die Kurt-Schumacher-Straße demonstriert. Aus gutem Grund, findet GFL-Fraktionsvorsitzender Johannes Hofnagel, der die Aktion begrüßt:   "Wir brauchen diese...

mehr lesen

Weiter gemeinsam für Lünen ohne Forensik

Die GFL hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, Lünen ohne Forensik zu erreichen. Die Fraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen hat einstimmig beschlossen: Sie wird in der nächsten Ratssitzung für eine Beschwerde gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts...

mehr lesen

Forensik-Gerichtsverfahren: Das Land muss sich bewegen

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat in Sachen Forensik sein Urteil gefällt. Die Richter ließen die Klage der Stadt Lünen gegen den geplanten Bau nicht zu. Den Spruch kommentiert GFL-Fraktionsvorsitzender Johannes Hofnagel so: "Ein Urteil mit mehr Licht als...

mehr lesen
Verkehr im Altstadtquartier optimieren

Verkehr im Altstadtquartier optimieren

Lünen. Die Anwohner des Altstadtquartiers müssen viel Verkehr ertragen. Allein 200 Busse fahren laut Plan werktags durch Graf-Adolf- und Erzberger Straße. Auch andere Punkte bemängeln Anwohner vor Ort. Deshalb bittet die Ratsfraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam...

mehr lesen

GFL fordert Gutachten zur Fußgängerbrücke

Lünen. Ist die Fußgängerbrücke über die Kurt-Schumacher-Straße noch zu retten? Diese Frage möchte die Fraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) gutachterlich klären lassen. Ein neutraler Fachmann soll sagen, ob die wichtige Verbindung sanierungsfähig...

mehr lesen

GFL: Weihnachtsmarkt braucht mehr Strahlkraft

Lünen. Der Weihnachtsmarkt sollte von 2017 an durch eine besondere Attraktion le-bendiger und attraktiver gestaltet werden. Dafür setzt sich die Fraktion Gemeinsam Für Lünen ein. In einem Antrag an den Kulturausschuss (7. Februar 2017) fordert die GFL die Verwaltung...

mehr lesen