• Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen. Mit Herz & Verstand.
Prof. Dr. Johannes R. Hofnagel, Lünen

Prof. Dr. Johannes R. Hofnagel, Lünen

Vorsitzender des GFL e.V. und Fraktionsvorsitzender im Stadtrat

„Als Wählergemeinschaft schauen wir durch keine Parteibrille. Wir sehen die Dinge lieber so, wie sie sind.

Die GFL ist die politische Alternative für Lünen. Wir verfolgen nur ein Ziel – nämlich Lünen positiv weiter zu entwickeln. Das heißt: Arbeitsplätze schaffen, Wohn- und Lebensqualität verbessern, Sport- und Freizeitangebote attraktiver machen.“

Susanne Großkrüger, Lünen-Nord

Susanne Großkrüger, Lünen-Nord

2. stellv. Vorsitzende des GFL e.V. und Mitglied des Stadtrates

„Politik muss in erster Linie den Willen der Bürger beachten. Das wurde viele Jahre von den Altparteien missachtet. 

Was mir inhaltlich wichtig ist: Die Stadt muss lebens- und liebenswert sein. Deshalb setze ich mich für den Erhalt der Freiräume und Frischluftschneisen ein. Außerdem engagiere ich mich für den Stopp des Trianel-Kohlekraftwerks.“

Andreas Dahlke, Ortsteil Brambauer

Andreas Dahlke, Ortsteil Brambauer

1. stellv. Vorsitzender des GFL e.V. und Mitglied des Stadtrates und Kreistages

„Wir müssen mehr tun: Der Klimawandel  schädigt die Natur und erfordert kräftige Investitionen in die Stadtbegrünung. Dazu gehört zu allererst der Erhalt(!) der Stadtbäume. Weiterhin müssen wir aufforsten und Freiflächen schonen. Sofern aus zwingenden Gründen in den Naturraum eingegriffen werden muss, muss dieser Schaden möglichst nah am Ort des Eingriffs zumindest kompensiert werden.“

Aktuelle Themen

Wir müssen deutlich mehr für das Klima tun

Wir müssen deutlich mehr für das Klima tun

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgericht (BVG) zum Klimaschutz und gratuliert den Beschwerdeführern zu ihrem Erfolg. Das BVG-Urteil nimmt die GFL zum Anlass, doch noch eine Mehrheit in den Ratsgremien der Stadt...

mehr lesen
Besseres Baustellen-Management für B 236 nötig

Besseres Baustellen-Management für B 236 nötig

Die GFL-Ratsfraktion bittet den Beigeordneten der Stadtverwaltung Lünen, Arnold Reeker, sich zugig für ein besseres Baustellenmanagement im Bereich B 236 / Dortmunder Straße einzusetzen. Die jetzige Situation sei inakzeptabel. In dem Schreiben an den Beigeordneten...

mehr lesen
GFL spricht sich für neue Klein-Schwimmhalle in Lünen aus

GFL spricht sich für neue Klein-Schwimmhalle in Lünen aus

Die GFL-Fraktion begrüßt die politischen Bemühungen des Kreises, in Lünen eine neue Förderschule samt kleiner Schwimmhalle anzusiedeln. Damit könnten nach Schulschluss der Förderschule auch Bürger und Vereine das Bad nutzen. Die GFL macht sich dabei für eine etwas...

mehr lesen
GFL für ein großes Baugebiet in Brambauer

GFL für ein großes Baugebiet in Brambauer

Die Ratsfraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) sieht dringenden Bedarf an Wohnbaufläche im Ortsteil Brambauer. In der Abwägung zwischen der Grün-/Freifläche an der Brechtener Straße und der „alten Gärtnerei“ am Iländerweg tendiert die GFL zum...

mehr lesen
Spielplatz „Auf dem Kelm“ in Brambauer erhalten

Spielplatz „Auf dem Kelm“ in Brambauer erhalten

Die GFL-Ratsfraktion spricht sich für den Erhalt der Spielfläche Auf dem Kelm in Brambauer aus. Einen entsprechenden Antrag mit umzusetzenden Maßnahmen zum Erhalt der Spielfläche stellte die Fraktion jetzt an die zuständigen Gremien. Zuvor hatten GFL sowie SPD, CDU,...

mehr lesen
Pakt der größten Verlierer regiert weiter in Lünen

Pakt der größten Verlierer regiert weiter in Lünen

Stellungnahme der GFL-Ratsfraktion zu der jüngsten Kooperationsvereinbarung zwischen SPD und CDU: "SPD und CDU im Rat der Stadt Lünen haben jüngst eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Das verwundert nicht. Denn seit Jahrzehnten bestimmen SPD bzw. SPD/CDU die...

mehr lesen

GFL-Verein

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) ist ein gemeinnütziger Verein. Diesen haben wir 2007 gegründet als formale Basis der Wählergemeinschaft. Seit unserer Gründung sind wir auf über 100 Mitglieder gewachsen. Darüber hinaus unterstützen uns zahlreiche Freunde und Förderer.

GFL-Ratsfraktion

Die Fraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen im Rat der Stadt zählt sieben Mitglieder. Drei Generationen sind vertreten. Insgesamt sind wir eine bedeutende Kraft im Rat der Stadt Lünen.

GFL + WfU-Kreistagsfraktion

Nach der Kommunalwahl 2020 haben sich die Wählergemeinschaften Gemeinsam Für Lünen (GFL) und Wir für Unna (WfU) zu einer gemeinsamen Kreistagsfraktion zusammengeschlossen. Damit erhielten wir dieselben Rechte wie die anderen Fraktionen. Insgesamt umfasst die GFL + WfU drei Personen – Margarethe Strathoff für die WfU sowie Andreas Dahlke und Prof. Dr. Johannes R. Hofnagel für die GFL. Wir verfolgen gemeinsame Ziele im Kreis Unna, verstehen uns menschlich gut und bilden somit ein tolles Trio.